Veranstaltungsdetails

Pubertät - wenn Erziehung vorbei ist?!
Vortrag und Gespräch

Pubertät ist eine Zeit der Veränderungen. Jugendliche sind keine Kinder mehr. Sie entwickeln sich zu jungen Erwachsenen. Eltern müssen eine neue Rolle einnehmen, wenn sie den Kontakt zu den Jugendlichen nicht verlieren wollen. Weg vom Erzieh, hin zum Begleiten. Eltern dürfen für ihre Kinder jetzt "Leuchtturm" sein.
Sie erfahren an diesem Abend, was Teenager in dieser Zeit brauchen und was sie hassen. Für Ihre Fragen und Anliegen gibt es ausreichend Zeit.
Kooperationsveranstaltung mit dem Förderverein des Elternbeirats der Ferdinand-von-Miller-Realschule

Infos auf einen Blick

Datum
23.05.2019
Ende
23.05.2019
Details

Termin: Donnerstag, 23.05.19 von 19.30-21.00 Uhr

Ort
Ferdinand-von-Miller Realschule Fürstenfeldbruck
Straße und Hausnummer
Bahnhofstr. 15
PLZ
82256
Stadt
Fürstenfeldbruck
Organisator
Hilde Bortlik
Preis
Kostenlos
Download iCal DateiZurück zur Listenansicht

Anmeldung

Weiblich Männlich














Zurück zur Listenansicht

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Datenschutz

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (zur Datenschutzerklärung) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Registrierung benutzt. Mit dem Absenden der Registrierung erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Anmeldung

Sie können sich per Post, Fax, Email oder Telefon anmelden. Ihre Anmeldung per Email ist verbindlich, sobald wir sie mit einer Antwortmail bestätigt haben. Auch Ihre telefonische Anmeldung ist verbindlich. Achten Sie auf die vollständige Nennung der Kontaktdaten. Für die Rückbestätigung ist die Angabe einer Email-Adresse und/oder Telefonnummer erforderlich. Ihre Anmeldung wird per Email oder Post bestätigt.

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt bar ab dem ersten Kurstag bzw. auf der Veranstaltung direkt. In den Eltern-Kind- und Servus Mama Servus Papa-Kindergruppen wird direkt mit den Gruppenleitungen in Blöcken abgerechnet. Die Teilnahmekosten in den PEKiP-Gruppen werden per Banküberweisung bezahlt.

Ermäßigungen

Wenn Sie Alg II oder Grundsicherung beziehen, können wir auf die Preise Ermäßigung gewähren. In den Gruppenangeboten gewähren wir einen Geschwisterrabatt. Sprechen Sie unsere hauptamtlichen Mitarbeiterinnen in der Brucker Elternschule West und Mitte an.

Stornierung, Abmeldung

Wir behalten uns vor, Kurse mangels ausreichender Teilnehmerzahl oder bei Absage durch die Kursleitung zu stornieren. Hier werden Sie sogleich benachrichtigt.

Die Rückerstattung für einzelne, nicht besuchte Kurse ist nicht möglich.

Der Rücktritt bis 14 Tage vor Kursbeginn ist kostenfrei möglich. Bei Rücktritt unter 14 Tagen bis 2 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 50 % der Kursgebühr. Danach ist keine Erstattung möglich, die Gebühr wird zu 100 % fällig. Bei Veranstaltungen mit Materialkosten behalten wir uns vor, diese auch zu berechnen, wenn Teilnehmer nicht zur Veranstaltung kommen. Die PEKiP- und Servus Mama Servus Papa Gruppen haben gesonderte Rücktrittsmodalitäten, die über einen eigenen Vertrag festgelegt sind. Genaueres erfahren Sie in der Brucker Elternschule.

Die Abmeldung von den Gruppenangeboten muss schriftlich erfolgen.

Kursanmeldungen und Rücktritt an:

 

Brucker Elternschule West

Am Sulzbogen 56, 82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 08141 / 27 24 6, Fax 08141 / 35 44 79

elternschule@diakonieffb.de

 

Brucker Elternschule Mitte

Stadelbergerstr. 25, 82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 08141 / 63 65 3, Fax 08141 / 52 63 29

elternschule@diakonieffb.de

 

Aufsichtspflicht

Die Aufsichtspflicht in den Kursen liegt bei den Eltern, außer im Kinderkurs Servus Mama Servus Papa – Kindergruppe.