Ihre Hilfe für die Diakonie

Immer mehr Menschen in Deutschland sind auf Hilfe angewiesen.

Ihre Hilfe kann in unterschiedlichster Form geschehen

  • durch eine Geld oder Sachspende
  • oder auch durch ehrenamtliches Engagement.

Das können pflegebedürftige Menschen ebenso sein wie Menschen mit Behinderung, Menschen, die in Armut leben, Familien, die durch Krankheit oder Schicksalsschläge aus der Bahn geworfen werden oder auch Kinder und Jugendliche. Unsere Hilfen stehen allen Menschen offen, ohne Rücksicht auf deren Staatsangehörigkeit, Herkunft, Konfession und Geschlecht.

Es gehört zum Auftrag der Diakonie, sich besonders dieser Menschen anzunehmen.

 

Obwohl wir Zuschüsse unserer Evangelischen Landeskirche und auch aus öffentlicher Förderung erhalten, sind wir als Diakonisches Werk selbst auf zusätzliche Unterstützung angewiesen.

Unsere Spendenkonten:

 

Diakonisches Werk Fürstenfeldbruck e.V.

Volksbank Raiffeisenbank Fürstenfeldbruck e.G

IBAN: DE67 7016 3370 0303 2750 00

BIC: GENODEF1FFB

Sparkasse Fürstenfeldbruck

IBAN: DE65 7005 3070 0008 0702 37

BLZ: BYLADEM1FFB

Vielleicht liegt Ihnen eine bestimmte Aufgabe, ein bestimmtes Angebot von uns, das Sie hier auf der Homepage gesehen haben, besonders am Herzen?

Vermerken Sie dann den besonderen Zweck auf Ihrer Überweisung.

Wollen Sie speziell für Menschen spenden, die in einer finanziellen Notlage sind, dann machen Sie den Vermerk „Einzelfallhilfe“.

Um Ihnen eine Zuwendungsbestätigung für ihr Finanzamt ausstellen zu können, benötigen wir zudem Ihre Adresse auf dem Überweisungsträger.

Vielen Dank!

 

Ehrenamtliches Engagement

Vielleicht wollen Sie uns durch Ihr Ehrenamtliches Engagement unterstützen.

 

Die Erfahrung zeigt, dass es wichtig ist, sich vorher auf beiden Seiten darüber klar zu werden, wo und in welcher Form eine Mithilfe möglich ist. Dies passiert am besten durch ein Gespräch vor Ort. Wenn Sie bereits eine bestimmte Einrichtung im Auge haben, wo Sie sich engagieren wollen, dann nehmen Sie direkt den Kontakt mit der Einrichtungsleitung auf.

 

Sollten Sie sich jedoch noch gar nicht im Klaren darüber sein, wo Ihr ehrenamtlicher Platz bei uns sein könnte, dann wenden Sie sich an unsere beiden MitarbeiterInnen, Frau Kurzlechner und Frau Schlünder von unserem Arbeitsbereich „Soziale Dienste“. Diese haben einen guten Überblick über die Einsatzmöglichkeiten im gesamten Diakonischen Werk und können Ihnen und uns dabei helfen, die für Sie richtige Einsatzmöglichkeit zu finden.

 

 

nach oben Nach oben