Das Laurentiushaus – mittendrin in Olching

Das ganz Besondere am Alten- und Pflegeheim Laurentiushaus in Olching? Es liegt mitten in Olching, im Stadtkern – und es hat einen festen Platz im Herzen der Mitglieder unserer evangelischen und katholischen Kirchengemeinden. Das Laurentiushaus gehört in Olching einfach dazu!

Durch die zentrale Lage haben unsere Seniorinnen und Senioren kurze Wege zum Einkaufen, in die Konditorei oder in die Gaststätte. Und trotz des Standorts an der Hauptstraße ist die Lage ruhig. Die schattigen Amperauen sind nur 300 Meter entfernt und laden zum Spazierengehen ein.

Das Haus und seine Zimmer

Das Laurentiushaus wurde 1984 gebaut und bietet insgesamt 137 Seniorinnen und Senioren Platz. Das vierstöckige Gebäude bildet ein Hufeisen um einen schönen Rosengarten mit Brunnen. An den Garten grenzt auch das Seniorencafé mit seiner Sommerterrasse an.

Wir haben 69 Einzel- und 34 Doppelzimmer, sehr individuell gestaltbar, die meisten mit Balkon. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad, Rufanlage, Telefon und Kabelanschluss.

Essen

Die hauseigene Küche bietet täglich vier frisch zubereitete Mahlzeiten an. Mittags stehen fast immer zwei Menüs zur Auswahl. Getränke gibt es rund um die Uhr. Weitere Zwischenmahlzeiten und spezielle Kost bereiten wir auf ärztlichen Rat gern zu.

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner können im Speisesaal essen, in den Gemeinschaftsräumen der Pflegebereiche oder im Zimmer.

Wer möchte, trinkt seinen Nachmittagskaffee in unserem Seniorencafé oder im Sommer auf der Caféterrasse.

Gäste bewirten

Die Gäste unserer Bewohnerinnen und Bewohner sind jederzeit herzlich willkommen. Sie können gern an den Mahlzeiten teilnehmen – bitte geben Sie einfach vorher Bescheid. Im Seniorencafé bekommen Gäste auch ohne Anmeldung Kaffee und Kuchen zu günstigen Preisen.

Wäscherei

Wir waschen die Wäsche unserer Bewohnerinnen und Bewohner in der hauseigenen Wäscherei und liefern sie schrankfertig wieder ab.

Unsere Ehrenamtlichen

Ein großer Kreis wunderbarer, ehrenamtlich engagierter Menschen unterstützt unsere hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Ehrenamtlichen besuchen unsere Seniorinnen und Senioren und unternehmen mit ihnen Spaziergänge und Ausfahrten mit dem Rollstuhl. Sie übernehmen Hol- und Bring-Dienste zu hausinternen Veranstaltungen und Gottesdiensten, singen und spielen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern – kurz: Sie sind für sie da.

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter wirken aber auch im Hintergrund: Sie schmücken unser Haus einladend aus, gießen die Blumen auf den Balkonen, bereiten Feste vor und helfen bei Auf- und Abbau, schmücken den Altar in der Kapelle und basteln für unsere Basare.

Glauben

In unserer hauseigene Laurentiuskapelle gibt es wöchentlich evangelische und katholische Gottesdienste. Auch da sind unsere Ehrenamtlichen gern dabei. Die Kapelle steht als Raum der Stille jederzeit offen.

Lebensfreude

In unserem Saal finden regelmäßig Veranstaltungen statt: Vorträge, Seminare, Konzerte – und natürlich Feste. Denn die Feste im Jahresverlauf feiern wir mit viel Vergnügen. Und auch die persönlichen Ehrentage unserer Bewohnerinnen und Bewohner werden liebevoll und nach individuellen Wünschen gestaltet.

Wir bieten ein seniorengerechtes Sportprogramm in unserem Gymnastikraum an. Gemütliche Gemeinschaftsräume und Sitzecken bieten Platz für Geselligkeit außerhalb der Mahlzeiten.

Geschäftsführung und Heimleitung

Alexander Härtlein