Opstapje

Das Programm kommt aus Holland und bedeutet frei übersetzt „Schritt für Schritt“.

So ist auch das Programm aufgebaut . Schritt für Schritt erhalten Eltern praktische Unterstützung in der Erziehung und Förderung ihrer Kinder.

Das Programm ermöglicht neue Lernerfahrungen und stärkt die Beziehung zwischen den Eltern und Kindern. Ziel ist es die Bildungschancen der Kinder zu erhöhen.

 

 

  • Die teilnehmenden Familien werden einmal in der Woche zu Hause besucht, so entsteht keine Fahrtzeit und sie können in ihrer gewohnten Umgebung bleiben.
  • Die Hausbesucherin unterstützt die Familien aktiv, ihre Kinder bestmöglich zu fördern. Die Kinder erweitern ihren Wortschatz, schärfen ihre Sinne, üben Körperbewegungen und trainieren das logische Denken.
  • Die Kinder erhalten pädagogisch wertvolles Spielmaterial, wie z.B. Bilderbücher, Puzzles, Bausteine, Stifte und vieles mehr, welches sie behalten dürfen.

Alle 14 Tage laden wir die teilnehmenden Familie zu einem gemeinsamen Gruppentreffen ein:

  • Bei einem gemütlichen Frühstück haben sie die Möglichkeit sich mit anderen Familien auszutauschen.
  • Gemeinsam werden verschiedene Themen, z.B. die Entwicklungsphasen der Kinder erarbeitet.

 

Das Programm dauert 18 Monate und kostet für die Familien 8,-€ im Monat.

 

Familien die ihr Leben in einer schwierigen Situation meistern müssen, werden bevorzugt in das Programm aufgenommen.

Für Familien aus: Fürstenfeldbruck, Maisach, Emmering, Egenhofen, VG Mammendorf, VG Grafrath, Olching und Türkenfeld ist die Projekoordinatorin

Susanne Schwarz, Dipl. Soz.päd.(FH) der Brucker Elternschule zuständig.

 

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen?

Dann rufen Sie einfach an:   

Susanne Schwarz

Tel. 08141 / 15 06 314

Buchenauerstr. 42

82256 Fürstenfeldbruck

 opstapje@diakonieffb.de

 

 

Außerdem bedanken wir uns ganz herzlich bei  der Sparda Bank, dem SZ Adventskalender, der Stadtstiftung Fürstenfeldbruck, dem DW Bayern, der Marien Apotheke, der Metzgerei Eser, dem Kita Verband und dem Katholischen Kindergarten St. Bernhard.