Ehrenamt

Es arbeiten viele Menschen ehrenamtlich bei der Diakonie Fürstenfeldbruck. Darüber sind wir sehr froh. Es gibt jedoch immer noch mehr zu tun! Darum würden wir uns sehr freuen, wenn auch Sie sich ehrenamtlich bei uns engagieren würden.

Was immer Sie gut können – wir haben ganz bestimmt eine passende Aufgabe für Sie: Wir brauchen Menschen, die gut organisieren können, Menschen, die gern zuhören – aber auch solche, die gut erklären können. Menschen, die gern mit anderen basteln oder singen – oder die gern dekorieren. Und wir brauchen Leute, die handwerklich begabt und bereit sind, einfach mit anzupacken.

    Antworten auf Ihre Fragen

    Kontaktieren Sie einfach unsere Ehrenamts-Beraterin Sonja Schlünder, sie hilft Ihnen gern!

    08141/15 06 30

    sonja.schluender@diakonieffb.de

    Bisher nur in Ausnahmefällen. Wir wissen aber, wie wichtig es ist, ehrenamtliches Engagement auch finanziell zu unterstützen. Darum arbeiten wir daran, unser Programm zur Aufwandsentschädigung auszuweiten. Bitte sprechen Sie uns einfach darauf an.

    Wir helfen Interessierten, die passende ehrenamtliche Aufgabe zu finden und stehen unseren Ehrenamtlichen jederzeit beratend zur Seite. Wo es möglich ist, unterstützen wir entsprechende Weiterbildungen. Außerdem organisieren wir Zusammenkünfte unserer Ehrenamtlichen und fördern die Vernetzung untereinander.

    Wir freuen uns auch über ein kurzfristiges Engagement – zum Beispiel Mithilfe bei der Vorbereitung eines Festes oder bei der Einrichtung unserer neuen Second-Hand-Kaufhäuser . Es gibt aber auch viele ehrenamtliche Aufgaben, für die ein langfristiges Engagement besser geeignet ist – zum Beispiel unser Senioren-Besuchsdienst Ohrensessel.

    Das ist kein Problem. Geben Sie einfach Ihrem zuständigen Hauptamtlichen so früh wie möglich Bescheid. Und machen Sie sich bitte keine Sorgen – wir finden jemanden, der sich in der Zwischenzeit um Ihre Aufgabe kümmert.

    Es gibt keine Altersbeschränkungen. Jugendliche sind uns ebenso willkommen